Aktuelle Themen

Filter:

Auch gute Arbeitsmarktzahlen belegen Handlungsbedarf

Vereinigung der Unternehmensverbände unterstützt Arbeitsminister Glawe beim Kurs für mehr innovative Arbeitsplätze

„Die aktuell guten Arbeitsmarktzahlen belegen, dass viele Unternehmen ihre Mitarbeiter auch in Zeiten zurückgehender Konjunkturerwartungen halten wollen. Dennoch offenbart die Konzentration der Beschäftigungszuwächse auf die Bereiche Gesundheits- und Sozialwesen sowie Dienstleistungen, dass bei der Stärkung zukunftsfähiger Bereiche mit deutlich höherer Wertschöpfung noch viel Luft nach oben ist“, erklärte VU-Geschäftsführer Jens Matschenz heute in Schwerin.

Den Artikel lesen: Auch im November hält der positive Trend in der Bauwirtschaft an

Auch im November hält der positive Trend in der Bauwirtschaft an

„Auch wenn es im Vergleich zu den Vormonaten eine leichte Verlangsamung der Umsatzentwicklung und der Auftragseingänge gibt, ist die Entwicklung der Branche im Vergleich zum Vorjahreszeitraum insgesamt weiterhin auf hohem Niveau.“, dies sagte der Hauptgeschäftsführer des Bauverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V., Dipl.-Ing. (FH) Jörg Schnell, anlässlich der Vorstellung der monatlichen Eckdaten des Baugewerbes für Mecklenburg-Vorpommern per 30.11.2019, die vom Statistischen Amt M-V und dem Statistischen Bundesamt herausgegeben wurden.

Den Artikel lesen: Tarifrunde 2020: „M+E-Betriebe brauchen personalpolitische Flexibilität“

Tarifrunde 2020: „M+E-Betriebe brauchen personalpolitische Flexibilität“

NORDMETALL-Tarifverhandlungsführerin Lena Ströbele begrüßt die heute von der IG Metall präsentierten Vorschläge zur Tarifrunde 2020 im Grundsatz: „Die Gewerkschaft hat den Ernst der Lage erkannt und strebt eine rasche, friedliche Tarifrunde 2020 an. Wir werden die Vorschläge nun zeitnah in unseren Gremien beraten und prüfen. Klar ist, dass Konjunkturkrise und Strukturwandel nur von den Tarifpartnern gemeinsam gelöst werden können.

Doppeltes Jubiläum am 26. März 2020 -  20 Jahre Girls’Day und 10 Jahre Boys’Day

Doppeltes Jubiläum am 26. März 2020 - 20 Jahre Girls’Day und 10 Jahre Boys’Day

Gemeinsame Pressemitteilung der VU und des DGB Bezirk Nord

Vier Wochen früher als üblich finden die bundesweiten Aktionstage Girls´Day und Boys´Day 2020 statt. Wegen der Osterferien öffnen bereits am 26. März Unternehmen und Einrichtungen ihre Türen und laden Schülerinnen bzw. Schüler ein, sich selbst ein Bild von vermeintlich untypischen Berufen und Studienrichtungen zu machen und sich auszuprobieren.

Den Artikel lesen: Umfrage: Optimismus in der Wohnungswirtschaft ist groß - VNW-Direktor Andreas Breitner warnt jedoch vor Populismus in der Politik - „Nur wer solide wirtschaftet, kann bezahlbare Wohnungen anbieten!“

Umfrage: Optimismus in der Wohnungswirtschaft ist groß - VNW-Direktor Andreas Breitner warnt jedoch vor Populismus in der Politik - „Nur wer solide wirtschaftet, kann bezahlbare Wohnungen anbieten!“

Wohnungswirtschaft geht mit großem Optimismus in das Jahr - Neujahrsumfrage: Geschäftsaussichten sind sehr gut - VNW-Direktor Andreas Breitner warnt auf dem ManagementForm 2020 in Lübeck-Travemünde jedoch davor, das wirtschaftliche Fundament der Unternehmen durch populistische Forderungen auszuhöhlen - „Nur wer solide wirtschaftet, kann bezahlbare Wohnungen anbieten!“

Den Artikel lesen: Internationale Grüne Woche in Berlin

Internationale Grüne Woche in Berlin

Vom 17. bis 26. Januar versammeln sich insgesamt 63 Aussteller in der Länderhalle Mecklenburg-Vorpommerns. Von den 41 ausstellenden Nahrungsmittelproduzenten sind 20 in der Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) organisiert. Ganz neu im AMV und erstmals auf der Grünen Woche ist die Käsemanufaktur Müritz. Aber auch das „Gründungsmitglied“ der Länderhalle, die Mecklenburger Kartoffelveredlung aus Hagenow, die Lübzer Brauerei und die Störtebeker Braumanufaktur sind präsent wie eh und je.

Arbeitgeberpräsident Thomas Lambusch: Die Konjunkturdelle hat uns erreicht!

Vereinigung der Unternehmensverbände für MV e.V. (VU) präsentiert die Ergebnisse zum Jahresausblick auf die wirtschaftliche Entwicklung in 2020

„Die Stimmung hat sich 2019 auch in der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns zunehmend eingetrübt. Die gesamtdeutsche konjunkturelle Abschwächung hat uns zum Jahresende erreicht.

Den Artikel lesen: Industrie im Norden steht vor Personalabbau

Industrie im Norden steht vor Personalabbau

Im Gegensatz zum stabilen allgemeinen Arbeitsmarkt rechnet die Metall- und Elektroindustrie in Norddeutschland mit einer erheblich schlechteren Entwicklung im neuen Jahr. Laut der aktuellen Konjunkturumfrage der Arbeitgeberverbände NORDMETALL und AGV NORD rechnet bereits jedes fünfte Unternehmen mit Personalabbau. Hauptgründe sind die geringe Auftragslage und schlechte Zukunftsaussichten.