Aktuelle Themen

Filter:
Den Artikel lesen: Tarifverhandlungen 2021/22:

Tarifverhandlungen 2021/22:

Zweite Runde mit kleiner Besetzung in Hamburg

Die Tarifverhandlungen für die 140.000 Beschäftigten der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie sind heute in Hamburg mit einem konstruktiven Austausch fortgesetzt worden. Die Vertreter von IG Metall Küste und Nordmetall, die wegen der Infektionslage nur im kleinen Kreis zusammenkamen, vertagten die Gespräche nach etwa drei Stunden.

Den Artikel lesen: VNW-Direktor Andreas Breitner: "Vor allem der ländliche Raum könnte davon profitieren."

VNW-Direktor Andreas Breitner: "Vor allem der ländliche Raum könnte davon profitieren."

Angesichts der Corona-Pandemie und der Forderung aus der Politik, verstärkt auf Home-Office zu setzen, hat die norddeutsche Wohnungswirtschaft die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern aufgefordert, neue Formen der Arbeit zu fördern. „Wir denken dabei vor allem an sogenannte Coworking-Spaces, von denen vor allem der ländliche Raum profitieren könnte.

Den Artikel lesen: VNW-Direktor Andreas Breitner zur Zukunft der Städte: Corona deckt alte Probleme auf - Bezahlbares Wohnen ist unverzichtbarer Bestandteil von Stadtzentren

VNW-Direktor Andreas Breitner zur Zukunft der Städte: Corona deckt alte Probleme auf - Bezahlbares Wohnen ist unverzichtbarer Bestandteil von Stadtzentren

Auch in Mecklenburg-Vorpommern wird derzeit intensiv über die Zukunft der Innenstädte diskutiert. Kommunalpolitiker fürchten, dass auf Grund der Corona-Pandemie viele Einzelhändler ihr Geschäft schließen müssen und in der Folge die Stadtzentren veröden. Heute findet dazu eine Anhörung im Deutschen Bundestag statt.

Verhaltener Optimismus der Wirtschaft in MV - Jahresausblick der VU 2021

Die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern lässt sich in weiten Teilen tragen vom Prinzip Hoffnung, bleibt bei ihren eigenen Prognosen aber zurückhaltend. Wie die jüngste Umfrage des Unternehmerdachverbandes unter den Branchen- und Regionalverbänden ergab, verbinden 13 Prozent der Firmen im Land den Ausblick auf 2021 mit der Erwartung, dass sich ihre Lage spürbar verbessert.

Den Artikel lesen: Marketinggesellschaft AMV begrüßt eigene Schulküche für Rostock

Marketinggesellschaft AMV begrüßt eigene Schulküche für Rostock

Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) begrüßt die Idee der Errichtung einer eigenen Schulküche für Rostock und befürwortet den Ansatz, regionale Produkte verstärkt in die Schulverpflegung zu bringen.

Den Artikel lesen: Kita - Schulen - Berufsschulen - Studium - Weiterbildung: die Politik muss endlich ihre Hausaufgaben machen!

Kita - Schulen - Berufsschulen - Studium - Weiterbildung: die Politik muss endlich ihre Hausaufgaben machen!

Dass der Lock-Down verlängert wird, war bereits abzusehen. Während die Wirtschaft nicht nur erst seit Corona geübt ist, mit unvorhergesehenen Widrigkeiten umzugehen und schnell alternative Ideen entwickelt, um den eigenen Betrieb am Laufen zu halten, ist es scheinbar für öffentliche Betreuungs- und Bildungseinrichtungen ein unlösbares Problem.

Den Artikel lesen: BDSW: 1.000 Mitglieder im Blick

BDSW: 1.000 Mitglieder im Blick

Auch in Zeiten der Pandemie kann der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft - BDSW - einen Mitgliedzuwachs vorweisen. Dies gab Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbandes, bekannt.