Unternehmerverband Vorpommern e.V.

Am Koppelberg 10
17489 Greifswald
Telefon: +49 3834 835823
Telefax: +49 3834 835825

E-Mail: info@uv-vorpommern.de
Internet: www.uv-vorpommern.de


Präsident:
Gerold Jürgens

Geschäftsführer:
Jens Feißel

Beschreibung folgt ...

Aktuelles

Regionale Unternehmerverbände fordern Öffnungen für die Wirtschaft in M-V und weitere Beschleunigung der Impfstrategie zur Entlastung der Unternehmen

Mecklenburg-Vorpommern darf gern wieder Erster sein! Die zurückhaltende Öffnungsstrategie der Landesregierung von MV könnte zu erheblichen Standortnachteilen für unser Tourismusland und den vom Tourismus abhängigen zahlreichen Wirtschaftszweigen in MV führen.

Angeordneter Testaktionismus - teuer erkaufte Scheinsicherheit - und immer weitere Reglementierungen für die Wirtschaft

Nun steht es im Grunde fest: Das Infektionsschutzgesetz wird angepasst und die Corona-Notbremse wird zentral und bundesweit umgesetzt.

Appell der Wirtschaft zur Unterstützung der von Corona betroffenen Pflegeeinrichtungen und des Pflegepersonals

Wir stehen zusammen, wir wollen helfen - Wirtschaft sucht Wege der Unterstützung für von Corona betroffenen Pflege- und Wohneinrichtung

Die Unternehmerverbände fordern: Bundeswirtschaftsminister Altmaiers - späten - Pläne zur Korrektur bei den Überbrückungshilfen sofort umsetzen!

Viele vom Lockdown betroffenen Betriebe verzweifeln an den Corona-Programmen der Bundesregierung. „Zu kurz gedacht und schlecht gemacht - wegen der europarechtlichen Vorgaben aus Brüssel und viel zu bürokratisch“, erklärt der Präsident des Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin Thomas Tweer.

Corona-Ausbildungsprämie zündet nicht

Die regionalen Unternehmerverbände MVs fordern:
• Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" nachbessern und verlängern
• Einstiegshürden absenken
• Für besonders betroffenen Branchen Regel ändern: Prämie, wenn Ausbildung überhaupt weiter erfolgt – nicht nur bei gleichem Stand wie in den Vorjahren

Kooperation der regionalen Unternehmerverbände in Mecklenburg-Vorpommern

Die regionalen Unternehmerverbände MVs fordern:
• Verlängerung von Überbrückungshilfen und Kurzarbeitergeld
• Einstiegshürden für Überbrückungshilfen absenken
• Programm für Soloselbständige und Freiberufler ist überfällig

Die regionalen Unternehmerverbände MVs fordern: Zusätzliche Termine zur Sonntagsöffnung von Geschäften bis Ende 2021

Die Unternehmerverbände setzen sich dafür ein, dass im Land Mecklenburg-Vorpommern alle Möglichkeiten genutzt werden, die beitragen, dass besonders betroffene Unternehmen ihre durch den Corona-Lockdown bedingten Verluste ausgleichen bzw. wenigstens abfedern können.

zurück zur Übersicht